SWR berichtet wieder über Wutöschingen: Landleben 4.0

Das SWR-Team um Regisseur Jochen Loebbert hat im Rahmen der Doku-Reihe "Landleben 4.0" einen sehenswerten Film über unsere Gemeinde erstellt.

Während der Umstand, dass wieder einmal ein Filmteam durch das Dorf und die Schule streicht kaum für Aufsehen sorgte, stand lange die Frage im Raum, wann denn der Film endlich zu sehen sein wird. Diese Frage kann nun endlich beantwortet werden: seit wenigen Tagen steht der Film in der ARD-Mediathek bereit! Die Beschreibung zur Dokumentation lautet dort wie folgt: "In Wutöschingen, einer knapp 7.000 Einwohner zählenden Gemeinde am Hochrhein, wollen die Jungen bleiben. Was wird hier anders gemacht? Beispielsweise wird die Schule zur Gemeinschaftsschule umgebaut, um der niederen Schülerzahl gerecht zu werden."
Am morgigen Mittwoch wird in der im Film gezeigten Klosterschüer einem geladenen Publikum die Dokumentation erstmals öffentlich gezeigt. Auch Jochen Loebbert, der Regisseur, wird anwesend sein.
Wir als Schulgemeinde sind sehr dankbar, dass wir in einer solch tollen Gemeinde eine Schule entwickeln können, die der Qualität der Gemeinde, der Haltung ihrer Bewohner und den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft gerecht wird!
DiLer-Login