DiLer- und MNW-Schulen

Unter Federführung von Mirko Sigloch haben die Kolleginnen und Kollegen der Alemannenschule vor einigen Jahren die Digitale Lernumgebung ins Leben gerufen. Diese wird seitdem konsequent für den schulischen Einsatz weiterentwickelt und mittlerweile regional, national und international von einer Vielzahl an Schulen verwendet.

Kurze Zeit später wurde so auch das Materialnetzwerk gegründet, innerhalb dessen regelmäßige Treffen der Partnerschulen stattfinden. An diesen wird viel diskutiert, es werden gemeinsam neue Materialien entwickelt und bereits vorhandene auf ihre Qualität geprüft. Aber natürlich darf auch der Spaß bei den Treffen nicht fehlen..

So konnte die Alemannenschule unter anderem mit Schulen aus Ägypten, Australien, Deutschland und Schweden ein umfangreiches nationales und internationales Netzwerk aufbauen, das beständig weiterentwickelt wird und in dem der Austausch und die zukunftsorientierte Schulentwicklung im Mittelpunkt stehen.