Hochrheinseminar (Begabtenförderung)

Die Alemannenschule ist seit diesem Schuljahr Mitglied im Hochrheinseminar. Das Hochrheinseminar ist ein Angebot mehrerer Schulen des Landkreises Waldshut zur Förderung besonders befähigter Schülerinnen und Schüler. Es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen zahlreichen Kursen mit besonderem Anspruchsniveau aus den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Biologie oder Informatik.

Die Kurse für dieses Jahr haben bereits begonnen; am Ende des Schuljahrs werden alle Schülerinnen und Schüler über neue informiert. Das Hochrheinseminar bietet auch sehr interessante Vorträge an. Diese sind für die Kurs-Teilnehmer Pflichtveranstaltung. Alle anderen Lernpartnerinnen und Lernpartner, Eltern, Lernbegleiter und Freunde sind auch herzlich eingeladen. Die Vorträge des Hochrheinseminars werden immer von Wissenschaftlern gehalten und sind eigens für kognitiv begabte Kinder und Jugendliche konzipiert. Das Prinzip der „Kinderuni“ kann Kinder so für anspruchsvolle Themen begeistern.

Weitere Informationen zum Hochrheinseminar und den aktuellen Veranstaltungen finden Sie im Bereich "Neuigkeiten" auf dieser Homepage oder hier. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an Silke Amberg.