Die Schülermitverantwortung (SMV)

1. Zielsetzung

Die Schülermitverantwortung (SMV) bietet allen Lernpartnern die Möglichkeit zur Mitgestaltung des Schullebens und möchte demokratische Werte und Einstellungen stärken. Die Lernpartner sollen an lebensnahen schulischen Problemstellungen zu verantwortungsvollem Handeln befähigt werden. Dabei soll die SMV zu sozialen, kulturellen, sportlichen, politischen und fachlichen Themen Verantwortung übernehmen. Im Rahmen der Mitgestaltung des Schullebens sollen möglichst viele LP einbezogen werden. Aus diesem Grund sind die seit 2013 wöchentlich stattfindenden SMV-Sitzungen grundsätzlich öffentlich. Stimmberechtigt sind jedoch ausschließlich die gewählten Lerngruppensprecher. Hier finden Sie eine Mind-Map zu unserer SMV-Struktur 

  

2. Mögliche Handlungsgebiete

  • Ein Lernpartner möchte ein Angebot für die Mittagsfreizeit anbieten.
  • Ein Lernpartner hat Vorschläge und Ideen, den Marktplatz zu gestalten.
  • Ein Lernpartner hat Pläne, die die Gestaltung des Mittagessens betreffen.

 

3. Organisation und Wahlen

Zu Beginn des ersten Trimesters wählt jedes Lerngruppenteam einen Lerngruppensprecher sowie dessen Vertreter. Diese werden automatisch Mitglied im Lernpartnerrat und vertreten die Interessen der Lerngruppe. Innerhalb des Schüler- und Lernpartnerrates werden der Sprecher oder die Sprecherin und ein Stellvertreter von den Mitgliedern des Schüler- und Lernpartnerrats für die Dauer eines Schuljahres gewählt.

 

4. Antragstellung

 

5. Aufgaben des Schülersprechers

  • Der Sprecher ist der Leiter der Vollversammlung und moderiert diese. Zudem führt er den Vorsitz in der SMV-Sitzung.
  • Der Sprecher leert regelmäßig den Briefkasten mit den Anträgen aus der Schülerschaft.
  • Der Sprecher ist verpflichtet, die anderen Mitglieder der SMV bei Bedarf einzuberufen.

 

6. Ordnung der SMV-Beschlüsse

Während der einmal wöchentlich stattfindenden SMV-Sitzung werden die Anträge vorgestellt und diskutiert. Dabei wird auch deren Umsetzung erörtert. Hierbei können die SMV-Mitglieder externe Meinungen (bspw. der Schulleitung) einholen. Zur Entscheidungsfindung erheben die gewählten Lerngruppensprecher in ihrem Lerngruppenrat (dem Klassenrat der Tandemgruppe) ein Stimmungsbild, worüber sie in der kommenden SMV-Sitzung berichten.

Befindet die SMV und/oder die Schulleitung einen Vorschlag für unrealistisch, wird er mit einer entsprechenden Begründung verworfen. Dem antragstellenden Lernpartner wird daraufhin mitgeteilt, aus welchen Gründen sein Antrag abgelehnt wurde.

Gelangt die SMV zu dem begründeten Entschluss, dass der Antrag umsetzbar ist, wird dieser Beschluss in der nächsten Vollversammlung vom Schülersprecher oder von einem damit beauftragten gewählten Mitglied der SMV vorgestellt und gegebenenfalls diskutiert. Auf Antrag bei der SMV können Lernpartner und Schüler auch eigene Themen bei der Vollversammlung vortragen und diskutieren.

Die Schulleitung hat unter Begründung und Darlegung möglicher Konsequenzen ein Vetorecht. Sollte ein Antrag nach der Durchführungsphase in der Probezeit bei der anschließenden Vollversammlung angenommen werden, kann die Schulleitung unter entsprechender Begründung von ihrem Vetorecht Gebrauch machen.

 

7. Mitglieder der SMV

Zum Schuljahr 2015/2016 wurden von den Lernpartnern folgende Lernpartner und Schüler für die SMV als stimmberechtigte Mitglieder gewählt:  

Vorname NachnameLerngruppe/Klasse
Ralf Strittmatter/Marc Rohr   Sulzberger/Welte                                
Janine Dreher/Dominik Kuhfs  Schöler, A./Möller
Sophia Hajden/Franziska Mutter  Neureuther/Huber
Ben-Lous Brenn/Leon Stoll Burkhart/Zölle
Lara Schmid/Yannik Güntert Schöler, T./Lehr
Cedric Beil/Pepe Schwarm Klopfer/Kobler
Mika Riesterer/Leo Bendel  Helling, K./Bilhuber
Rosalie Lienhard/Fabian Hausy  Gagarin/Schurr

Luna Stauch/Mailin Stauch

 Schwarz/Sieczka
 Sanja Liebeskind/Jacob Büche  Wagner-Braun/Braun
 Michelle Kaiser/Leonie Beil 8/9
 Aileen Güntert/Marwin Würth 8/9
Leon Thüm/Lara Fischer 8/9
 Deliah Herbstritt/Sean Aurin/Nico Bendel 8/9
 Destan Sen/Derya amann  Mura
   
 Schülersprecher/-in  
 1. Aileen Güntert Kröllken
Vertreter/-innen  
 2. Mailin Stauch Schwarz
 3. Luna Stauch Sieczka
 4. Emil Keller Steffen
   
Verbindungslehrkräfte  
Frau Gold  
Herr Feigl  
Herr Schwend