Was sind gute Schulen? (2)

Schulen und schulische Strukturen stehen in 20. Jahrhundert vor umfassenden Herausforderungen: Der demographische Wandel, Heterogenität, Inklusion, Medienbildung – um nur einen Auszug der sich immer weiter ausdifferenzierenden Anfor- derungsbereiche an Schulen zu nennen. Das Erkennen von Schulentwicklung als sowohl für den schulischen Alltag als auch die Erfüllung des schulischen Bildungs- und Erzieh- ungsauftrages bedeutsame Dimension spielt vor dem Hintergrund aktueller Fragestel- lungen, etwa von Standortfragen und neuen Lehr-Lernformen, eine zunehmende Rolle. Besondere Potenziale für die Umsetzungen aktueller Anforderungen an Schulen bietet die derzeit in Baden-Württemberg eingeführte Gemeinschaftsschule. Der vorliegende Beitrag beschreibt vor diesem Hintergrund Schulentwicklung am Beispiel der Alemannenschule Gemeinschaftsschule Wutöschingen.

Pädagogik heute: Was sind gute Schulen? (Autor: Johannes Zylka)

ASW-Buch - 24,95 €